22.03.2018 in Ortsverein

Frohe Ostern!

 

26.02.2018 in Kommunales

Karthäuser Ratsmitglieder besichtigen Kita-Baustelle

 
v. l. Manfred Bastian, Albert Diehl von der Stadtverwaltung und Ortsvereinsvorsitzender Thorsten Schneider

Die Kita-Baustelle auf der Altkarthause wächst und wächst.

Die Bauarbeiten sind zwar ca. zwei Wochen in Verzug aber das ist dem Bombenfund und der kalten Witterung geschuldet. Die Verwaltung ist aber guter Dinge, dass man die Zeit wieder aufholen kann. Die Fertigstellung ist für Dezember 2018 geplant. Die Baukosten sind mit EUR 5,3 Mio. kalkuliert.

Die neue Kita wird sechszügig und wird somit mindestens 90 Kindern Platz bieten. „Wir freuen uns sehr, dass die Stadt diese dringend benötige Investition auf der Karthause tätigt“, so Ratsmitglied Thorsten Schneider.

17.09.2017 in Kommunales

SPD spendet Blumen für die Karthause

 
v. l. Ratsmitglied Thorsten Schneider, stv. Ortsringvorsitzender Harald Pohl und Staatssekretär David Langner

Die Karthäuser SPD und der OB-Kandidat Staatssekretär David Langner spendeten dem Karthäuser Ortsring auch in diesem Jahr wieder 1.000 rote Tulpenzwiebeln.

„Wir freuen uns sehr die traditionelle Pflanzaktion des Karthäuser Ortsrings unterstützen zu können“, so David Langner.

„Es ist eine ganz tolle Leistung des Ortsrings über eine so lange Zeit diese Aktion aufrecht zu halten. Dafür sagen wir danke und helfen gerne“, ergänzt der Karthäuser SPD- Ortsvereinsvorsitzender Thorsten Schneider.

09.09.2017 in Kommunales

Vorsitzenden der Karthäuser AWO und SPD besuchten den Kindergarten Arche Noah

 
v. l.: Erika Niesen, unser Ratsmitglied Thorsten Schneider und Roswitha Jung

„Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder einen Kindergarten besuchen zu können“, so die Vorsitzende der Karthäuser AWO Roswitha Jung.

„Der Rundgang und die Ausführungen von Frau Niesen waren sehr interessant. Alle 14 Fachkräfte sind hoch motiviert und sehr engagiert, somit sind die 85 Kinder bestens betreut.

Mir ist auch wichtig, dass ich bei solchen Besuchen vor Ort gute Tipps bekomme, damit ich dann an entsprechender Stelle Hinweise geben kann“, so unser Ratsmitglied Thorsten Schneider.
Als Überraschung für die Kleinen überreichten Jung und Schneider Spielsachen und wünschten der Leiterin Erika Niesen weiterhin viel Erfolg und Spaß mit den Kindern.