SPD Karthause setzt sich für bessere Verkehrssicherheit ein

Veröffentlicht am 08.12.2013 in Ortsverein

v. l. Stadtratskandidaten Thorsten Schneider und Manfred Bastian

„Fast für die ganze Karthause Nord gilt Tempo 30 und das aus gutem Grund“, so Manfred Bastian.
Nicht nur der zunehmenden Verkehr, sondern auch die engen Straßen insbesondere auf der Altkarthause rechtfertigen das Tempolimit. In den vergangenen Jahren sind die entsprechenden Fahrbahnmarkierungen durch den Straßenverkehr sehr stark abgetragen worden.
„Das kann kein Mensch mehr lesen. Wir werden uns daher für eine Erneuerung einsetzten. Schließlich geht es auch um den Schutz der Anwohner“, betonte Thorsten Schneider.