SPD-Fraktion besuchte VfL Kesselheim

Veröffentlicht am 26.10.2019 in Fraktion

Anlässlich der energetischen Modernisierung der Halle des VfL Kesselheim besichtigte der Arbeitskreis Sport der Koblenzer SPD-Fraktion die Baustelle in Kesselheim. 
Die Umbaumaßnahmen, die von Bund und Land gefördert werden, sind umfangreich: Dach, Boden und Heizung werden komplett erneuert.
"Gemäß des Ergebnis des Öko-Checks können wir nach der Modernisierung mit einer Energieersparnis von 40 - 50 % rechnen", so Vereinsvorsitzender Reinhard Müllender. 
"Damit ist der VfL für die Zukunft gut aufgestellt, verbessert die Gegebenheiten für seine Sportler und betreibt aktiv Klimaschutz", fasste Ratsmitglied Fritz Naumann zusammen. 
Zusätzlich baut der Verein auch noch eine neue barrierefreie Toilette und saniert den an die Halle angrenzenden Clubraum. Dies geschieht hauptsächlich in Eigenleistung und mit der finanziellen Unterstützung des Fördervereins.  
“Für dieses tolle Engagement des Vorstandes und der Mitglieder kann man den Verein beglückwünschen und wir sagen danke für die enorme Leistung", freute sich Ratsmitglied Thorsten Schneider. 

Foto v. l.:

Die Vereinsvorstände Stephan Breitengraser und Reinhard Müllender begrüßten die Arbeitskreismitglieder Max Emmerich und Denny Blank und die Ratsmitglieder Thorsten Schneider, Fritz Naumann und Manfred Bastian vor der VfL-Halle in Kesselheim.