Herzlich Willkommen bei der Karthäuser SPD

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Homepage!

Als Vorsitzender darf ich Sie herzlich begrüßen und
einladen mehr über die Arbeit der SPD
auf der Karthause und in Koblenz zu erfahren.

Ihr
Thorsten Schneider

Auf dem Gockelsberg 34
56075 Koblenz
Telefon: 0261/ 5794499
E-Mail: schneider.spd@web.de

 

19.01.2019 in Kommunales

Ortsvereine rücken zu komplexen Themen zusammen

 
Peter Staudt (Goldgrube), Thomas Kirsch (Moselweiß), Ursula Hühnerfeld (Rauental) und Thorsten Schneider (Karthause)

- Erste Infoveranstaltung zum Thema Verkehrsplanung Moselweiß -

Eine gute Nachbarschaft ist wichtig! Das wissen auch die vier SPD-Vorsitzenden der Nachbarstadtteile Moselweiß, Goldgrube, Rauental und Karthause. 

Zu einer Infoveranstaltung der vier SPD-Ortsvereine zum Thema „Verkehrsplanung Moselweiß“ lädt der SPD-Ortsverein Moselweiß am 26.02. um 18:00 Uhr, in die Aula der Carl-Benz-Schule in der Beatusstraße in Moselweiß ein.

Kompetente Unterstützung der Stadtverwaltung wird mit Vertretern des Tiefbauamtes garantiert, die den geplanten Maßnahmenkatalog zur Verkehrsplanung in und um Moselweiß vorstellen werden.

In der heutigen Zeit werden viele Themen zunehmend komplexer und Herausforderungen müssen häufig sehr zeitnah erledigt werden. "Ein regelmäßiger Austausch und gegenseitige Besuche vor Ort helfen uns dabei, die besten Lösungen im Sinne der Bürger zu finden. Wir wollen gemeinsame Themen für unsere Stadtteile angehen und konstruktive Ideen umsetzen", berichten die vier Ortsvereinsvorsitzenden. 

Insbesondere der stark zunehmende Verkehr bedarf einer guten Abstimmung über die einzelnen Stadtteile hinaus und erfordert zudem auch eine gute, parteiübergreifende Zusammenarbeit.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen!

09.01.2019 in Kommunales

Neujahrsgrüße!

 

29.12.2018 in Kommunales

Karthäuser Ratsmitglieder kümmern sich um Bürgeranliegen

 
v.l.: Unsere Ratsmitglieder Thorsten Schneider und Manfred Bastian

Die Treppenanlagen vom Spitzberg über die Alexanderstraße in die Simmerner Straße auf der Altkarthause sind in einem sehr schlechtem Zustand und fast alle gesperrt. Viele Jahre wurde kein Geld in den Erhalt investiert – aber nun gibt es gute Nachrichten.
„Wir freuen uns sehr, dass die Stadtverwaltung unserem Antrag im Stadtrat folgt und Geld in den Haushalt einstellt. Somit können in den beiden nächsten Jahren die abgängigen Treppenanlagen in Stand gesetzt werden. Dies stellt auf der Altkarthause einen wichtigen Teil der Fußgänger
infrastruktur wieder her und war nach Jahren der Sperrungen auch höchste Zeit.

Auch freuen wir uns über Haushaltsmittel, um die Parkplatzsituation auf dem Berliner Ring neu zu planen. Es war gut, dass sich mehrere Parteien auf der Karthause der Sache angenommen haben und die Stadtverwaltung nun tätig wird“, berichten Thorsten Schneider und Manfred Bastian.

22.12.2018 in Ortsverein

Weihnachtsgruß

 

Liebe Freunde,

die Karthäuser SPD wünscht frohe Weihnachten!

Wir wünschen erholsame Feiertag und alles Gute.

Herzlichst

Thorsten Schneider

25.11.2018 in Kommunales

Karthäuser Ratsmitglieder fordern LKW-Parkverbot

 

Immer wieder berichten Anwohner vom Berliner Ring, dass LKWs viele Parkplätze auf dem Parkstreifen blockieren und morgens früh ihre lauten Dieselmotoren warm laufen lassen.
Unter den bis zu 15 LKWs sind teils auswärtige Kennzeichen, Baustellenfahrzeuge und sogar Vierzigtonner.
"Unserer Meinung nach ist das den Anwohnern nicht mehr zumutbar. Es werden ja nicht nur Parkplätze blockiert, sondern auch erhebliche Emissionen freigesetzt. Bislang sieht die Stadt leider keinen Handlungsbedarf aber wir werden im Interesse der Anwohner an dem Thema dran bleiben", berichten unsere Ratsmitglieder Thorsten und Manfred.